Sonstige Aufnahmen im Naturraum bei Wanderungen und Begängen.

Jura-Albvorland 2002
Eine Tour mit dem Fahrrad führte mich aus der Regnitzsenke durch den Hauptsmoorwald von Bamberg. Danach den Anstieg hinter Geisfeld über den Geisberg. Buchwälder in ihrer schönsten Ausprägung. Nun sieht man schon die Eingriffe der "forstlichen Bewirtschaftung". Zurück Richtung Bamberg durch den Hauptsmoorwald findet man wieder in die geschlossenen Kiefernwälder mit den hervorragenden Wuchsformen.
Fronleichnam 2012
Ein Anstieg auf die Staffelalm. Beginnend in der Jachenau führt ein blumenreicher Weg in den Wald, entlang frischer Gebirgsbäche und auf schmalen Steigen stetig bergan. Eiben begleiten den Weg. Enziane grüßen den Wanderer. Ganz oben steigen die Gemsen zwischen den Latschenfeldern. Oben dann noch der Rabensteinkopf mit Schwalbenschwanz und wunderbarem Ausblick ins Gebirge und ins Vorland.
Buchenwälder 2013
Für diese Jahr hat der Bund Naturschutz in Bayern e.V. zu einem Seminar nach Ebrach ein. "Naturerbe Buchenwälder" hieß es.
Roteichen 2013
Im Bruderwald bei Bamberg findet sich direkt neben dem Naturwaldreservat und dem Naturschutzgebiet ein nunmehr fast ausgereifter Roteichen(-klein-)bestand. Vor mehr als 10 Jahren fand der letzte Eingriff statt, bei dem die gröbsten und stärksten Individuen entnommen wurden. Durch Randeinflüsse und Schatterträgnis hat sich eine üppige Verjüngung eingestellt. Für den Klimawandel könnte diese Baumart an Bedeutung gewinnen, wenn sie richtig gepflegt bei starkem Zuwachs auch wertvolles Holz entstehen lässt.
Wald-vor-Wild 2013
Wegen der Einladung der mit mir befreundeten Forstkollegen der städtischen Forstverwaltung Bamberg bin ich gerne in meine ehemalige Heimatregion gefahren. Ihnen wurde wegen ihrer erfolgreichen Arbeit der letzten Jahrzehnte im Waldbau, der Preis Wald-vor-Wild durch den Ökologischen Jagdverein überreicht. Durch eine Bejagung der Wildbestände die im Einklang mit den waldbaulichen Erfordernissen steht lässt sich ein Waldbild und -entwicklung aufzeigen, die seine Gleichen sucht.